Hip Hop

ab 14 Jahren

Das Aufwärmtraining beginnt mit für diesen Tanzstil typischen Isolations- und Lockerungsübungen, die schon zu einer tänzerischen Abfolge aneinandergereiht werden. Beim anschließenden Bodentraining kräftigt und dehnt man gezielt Muskeln an Bauch, Rücken und Armen, die dringend zum Tanzen benötigt werden. Die Schüler benötigen Kondition, Koordination und eine kräftige Muskulatur, um die recht schnellen und anspruchsvollen Choreographien im typischen HipHop-Stile, wozu auch kleine akrobatische Elemente gehören, ausführen zu können. Dies alles wird natürlich, je nach Können der Schüler, mit viel Spaß erarbeitet. Am Besten ganz cool und locker bleiben.